Ev. Gebärdenkirche

Schon seit Jahrzehnten ist die Gebärdengemeinde Hannover in der Lukas-Kirche zuhause. Einmal im Monat - immer am ersten Sonntag - treffen wir uns und feiern Gottesdienst in Gebärdensprache. Zweimal im Jahr gibt es auch gemeinsamen Gottesdienst mit der Gebärden- und der hörenden Gemeinde! Außerdem probt der Gebärdenchor Hannover einmal im Monat am liebsten im Martin-Luther-Raum, gelegentlich treffen wir uns auch für Besprechungen im Gemeindehaus.
Früher sagte man übrigens nicht Gebärdengemeinde, sondern Gehörlosengemeinde. Man dachte, alle Menschen, die taub sind, haben dasselbe Problem: dass sie nicht hören können. Aber das stimmt nicht. Gehörlose sind taub geboren und kennen das Deutsch, das wir reden und schreiben, nicht. Sie müssen es wie eine Fremdsprache lernen und das fällt ihnen sehr schwer. Zu uns gehören aber auch Menschen, die erst im Laufe ihres Lebens das Gehör verloren haben und deshalb Gebärdensprache brauchen - die denken und sprechen wie wir. Deshalb sind wir nicht nur eine Gehörlosen-, sondern eine Gebärdengemeinde!
Wenn Sie mehr von uns wissen möchten, schauen Sie gerne im Internet auf gl-kirche.de nach oder sehen Sie sich die Wochensprüche in DGS im Internet an. Oder kommen Sie zu unseren Gottesdiensten und lassen sich überraschen, wie das geht!
Christiane Neukirch

Leitung

Pn. Christiane Neukirch
Tel.: 0511 397 59 10

Termine

monatlich
Sonntags