Themenabend zu Roswitha von Gandersheim

Veranstaltung 10. Mai 2022

Einführung und Gespräch zu Roswitha von Gandersheim am 10.5. um 19 Uhr im Martin-Luther-Raum (Eingang Rolandstraße)

Roswitha von Gandersheim ist einigen vom Namen her bekannt. Aber kaum jemand verbindet etwas mit ihr. Dabei ist diese Nonne aus dem 10. Jahrhundert die erste Dramatikerin des christlichen Abendlandes gewesen, die nach der Antike wieder Theaterstücke geschrieben hat!

Mit ihrem Drama „Die Auferweckung der Drusiana und des Calimachus“ hat sich P. Dr. Burandt näher befasst und möchte spannende Beobachtungen anhand von ausgewählten Textstellen mitteilen. Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen.

Der Eintritt ist frei.